Energiemanagementsysteme
nach DIN EN ISO 50001


Mit einem Energiemanagementsystem
zu mehr Effizienz und weniger Kosten

Mit einem wirksamen Energiemanagementsystem können Sie den immer höher steigenden Energiekosten entgegenwirken und den Pflichten des Gesetzgebers gerecht werden.

Wenn Sie sich für ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 entscheiden, dann sollten Sie die notwendigen personellen und zeitlichen Ressourcen in Betracht ziehen. Diese werden in den meisten Fällen durch die erzielten Einsparungen mindestens kompensiert. Hierbei ist zu beachten, dass es zur Einführung eines Managementsystems zunächst einen höheren Aufwand gibt. Im Laufe der Zeit wird der Aufwand – je nachdem wie das System gelebt wird – geringer. Sie möchten ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 in Ihrem Unternehmen einführen oder weiterentwickeln?


Energiemanagement ist aus dem industriellen Umfeld nicht mehr wegzudenken. Nicht zuletzt durch gesetzliche Pflichten, ist Deutschland bei der Zertifizierung von Energiemanagementsystemen nach DIN EN ISO 50001 weltweit führend. Es ist aber nicht nur eine Pflichterfüllung! Unternehmen, die sich dem systematischen Ansatz eines Energiemanagementsystems annehmen, erreichen mittel- bis langfristig Einsparungen im zweistelligen Prozentbereich.

Welche Voraussetzungen sollten für die Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 erfüllt werden? 

Projektskizze


Planungsphase

Im ersten Schritt vereinbaren wir gemeinsam eine Strategie zur Umsetzung des Energiemanagementsystems nach den Anforderungen der internationalen Norm.

Umsetzungsphase

Ich unterstütze Sie bei der Umsetzung der geplanten Maßnahmen soweit es notwendig und von Ihnen gewünscht ist. Ferner qualifiziere ich Ihre Mitarbeiter soweit, dass diese alle notwendigen Normkenntnisse erhalten.

Überprüfungsphase

In dieser Phase werde ich das bis dahin aufgestellte System einer Prüfung unterziehen und Maßnahmen erarbeiten, um den Normanforderungen vollumfänglich gerecht zu werden.

Handlungsphase

Im letzten Abschnitt werde ich Sie auf die Zertifizierung vorbereiten. Hierzu gehört die Unterstützung des Managements sowie weiterer Führungspersonen im Unternehmen.

Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.

Autor unbekannt

Treten Sie mit uns in Kontakt: 

​SVEN LORENZ MANAGEMENTSYSTEME​
Sven Lorenz
Rathenaustraße 72
33102 Paderborn
mail@sven-lorenz.de

Rufen Sie mich einfach an oder schreiben mir eine E-Mail. Ich werde mich umgehend bei Ihnen melden.